Wenn es in Dänemark einen festlichen Anlass gibt, darf der Kransekage nicht fehlen. Früher dem Jahreswechsel vorbehalten, wird er heute als köstlicher Höhepunkt zu vielen Anlässen serviert. Auf der Hochzeit von Königin Margarethe (1967) wurden die Gäste mit dem Kransekage verwöhnt.

18 einzeln gebackene Ringe aus Marzipan bilden die Basis dieses handgefertigten Kuchens. Die Ringe werden mit einer feinen Girlande aus Zuckerguss verziert bevor sie aufeinander gestapelt, dem Kranzkuchen seine typische Form verleihen.

Seine Form macht den Kransekage zum Highlight für jede Festtafel. Ob Hochzeit, Taufe, Konfirmation, Geburtstag, große Familien- und Firmenfeste – für jeden Anlass kann der Kransekage individuell verziert und dekoriert werden.

Tags: No tags

Leave a Comment